Zwei heimsiege zum Saisonende

Da landeten unsere Juniorinnen und die Knaben zum Saisonabschluss noch je einen Sieg. Juniorinnen: 4:2 Knaben: 6:0

Leichtes Spiel zum Saisonabschluss

10.07.17: Da haben die Reundorfer unseren Herren das letzte Spiel aber leicht gemacht. Da die Luft aus der Meisterschaft raus war, hatten nur zwei Herren Lust zu spielen. Sie gewannen auch die Punkte


Kleinfeldkinder sind im Halbfinale

08.07.17: Im Viertelfinale kämpften unsere Kinder gegen den TC Hof. Durch ein paar Ungeschicktheiten lagen unsere Kinder nach der Motorik mit 2:6 zurück. Aber Hugo, Theo, Anton, Paul und Christian zeigten das bessere Tennis und gewannen mit 11:9

Kleinfeldkinder erreichen die Endrunde in Oberfranken

03.07.17: Mit einem 18:2 Sieg über Mainleus beenden unsere Kleinfeldkinder die Gruppenphase als erster. Sie dürfen jetzt an der Endrunde in Oberfranken teilnehmen.

1. Damen 50 sind Tabellenzweiter

03.07.17:
Midcourt: 26:6


Erste Herren sind vorzeitig Bezirksmeister

03.07.17: Durch ihren Sieg über Rot-Weiß Bayreuth haben unsere Herren die Bezirksmeisterschaft sicher erreicht. Da der SV Reundorf gleichzeitig verlor, können sich unsere Herren jetzt eine 0:9- Niederlage leisten und bleiben doch an der Tabellenspitze. Das wird aber sicher nicht geschehen. Die Mannschaft um Julian Maisel hat in diesem Jahr toll gespielt. So gut hatte das keiner erwartet. Wir freuen uns mit den Spielern!

Siege am Wochenende 23./25.Juni


Kleinfeld: 17:3,


Tennistalente

23.06.17: Oberfränkische Tennistalente haben am Sonntag auf der Anlage des TCAL ihr Können gezeigt. Sprints, koordinative Übungen, Taktikschulung und Spielformen - für die Nachwuchsspieler der Jahrgänge 2007 bis 2010 aus dem Talentpool des Bezirks gab es ein umfangreiches Programm. Die Bezirks-Trainer Helmut Weinmann, Christian Höhn, Samir Mujakic, Matthias Höhn, Anna-Maria Kauper und Stefan Göllner arbeiteten intensiv mit den hoffnungsvollen Tenniskindern, die sehr engagiert bei der Sache waren. Zu den Teilnehmern gehörten auch die Mitglieder der oberfränkischen U-11-Auswahl, die den Bezirk bei den bayerischen Mannschaftsmeisterschaften in Fürth vertreten. Die Titelkämpfe – die sogenannten Fuchs-Spiele - finden vom 30. Juni bis 2. Juli statt.
Text und Foto: Matthias Will

1. Herren weiter auf Platz 1

20.06.17


Zwei Mal Oberfränkischer Vizemeister

16.06.17 Lore Jahn: Zu den oberfränkischen Jugendmeisterschaften nach Coburg fuhren Katharina, Djorje und Lazar und das mit Erfolg! Lazar konnte sich in der Altersklasse U14 gegen Michael Mischin von der TS Coburg und gegen Christoph Eschrich von WR Coburg durchsetzen. Er scheiterte erst im Halbfinale am späteren Sieger Noah Schmiedel von Baur Burgkunstadt. Djordje kam als Gruppensieger über Moritz Strodtbeck und Valentino Schmutzler (beide MTV Bamberg) in die Endrunde. Dort besiegte er Finn Bergmann vom TC Münchberg und verlor im Finale gegen Philipp Koch vom MTV Bamberg. weiterlesen


Die Siege am Wochenende 26. bis 28. Mai


Midcourt: 19:13, Juniorinnen 4:2


2. Damen 50 siegen in Erkersreuth

26.05.17: Ihren 2. Sieg feierten die Damen in Erkersreuth. Gerlinde, Anke und Gabi konnten ihre Einzel gewinnen. Das Doppel Anke/Karin legte noch einen Punkt nach.


Herren 65 holen den zweiten Sieg

25.05.17: Einen klaren Sieg holten unsere Supersenioren in Katschenreuth. Beppos Spiel dauerte nicht lange. Sein Gegner gab bei 1:2 auf. Wolfgang Müller und Klaus Jahn gewannen glatt in zwei Sätzen. Da das 1. Einzel mit Wolfgang Müller und Klaus Klett sicher gewinnen würde, setzten die Herren im zweiten Doppel ihren Ersatzspieler ein.

Erfolge am Wochenende 27./28. Mai


Bambini: 5:1


Herren 65 holen zu Hause den ersten Sieg

18.05.17: Alle Punkte holten die Herren 65 gegen die zweite Mannschaft von Rehau. Während Wolfgang Müller und Günter ihre Einzel glatt gewannen, mussten Beppo und Klaus Jahn in den Matchtiebreak. Aber auch diese Matches wurden gewonnen. Im Doppel mussten dann Wolfgang Müller und Klaus Klett in die Verlängerung.

Unsere Siege vom Wochenende 19. bis 21. Mai


Kleinfeld: 20:0, Mädchen: 5:1, Damen 50 II: 5:1


Erfolgreicher Saisonstart für den TCAL

09.05.17: Am ersten Wettspielwochenende haben fast alle Mannschaften hohe Siege eingefahren. Das war ein Prima Start in die Saison 2017. Mehrere Mannschaften belegen Tabellenplatz 1! Einzelberichte zu den Mannschaften folgen:
Juniorinnen 4:2, Knaben 16: 6:0, Herren 50: 5:4, 1. Herren: 9:0, Damen: 6:3, Herren 40: 8:1, Damen 30: 8:1

Mit vielen Helfern geht es zügig voran

27.04.17: Über 20 Helfer waren beim Arbeitsdienst. Da hat die Arbeit nur so geflutscht. Während die Herren den neuen Sand gleichmäßig verstreut haben, waren die "Senioren" noch mit dem Abtragen des alten Sandes und des Mooses beschäftigt. Der jüngste Helfer war 8 Jahre alt. Viele Jugendliche haben in diesem jahr mitgeholfen. Die Restarbeiten müssen jetzt am Wochenende erfolgen.

Bestes Wetter und gute Laune in Porec

21.04.17: Einen Temperaturschock bei der Heimfahrt erlebten die Teilnehmer am Tenniscamp in Porec. Bei herrlichem Wetter absolvierten wir 5 Tage mit Tennistraining und Freispiel. Am letzten Tag gab es noch ein kleines Abschlussturnier. Schön, dass man sich eine Woche lang an den Sand gewöhnen konnte. Zwischen den beiden Gruppen aus Bayreuth und Coburg war wie immer eine gute Stimmung. Die Freizeit genoss jeder auf seine Weise.

Harmonische Ordentliche Mitgliederversammlung

Hauptsächlich die "Supersenioren" waren bei der ordentlichen Mitgliederversammlung anwesend. Den Kurzbereicht der 1. Vorsitzenden könnt ihr hier nachlesen. Die alte Vorstandschaft wurde wieder gewählt.

Volles Haus beim Kleinfeld & MidCourt-Turnier

28.03.17: 25 Kinder beteiligten sich an einem Turnier für die Jüngsten. In den Altersklassen U8 und U9 wurde um Pokale und Medaillen gekämpft. TCAL-Spilere Djordje holte sich in der "Königsklasse" bei U9 im Midfeld den zweiten Platz. Im Kleinfeld siegte Hugo vor Theo. Lesen Sie dazu auch den Bericht von Florian Wiedemann Pressewart Oberfranken


Auch Herren 30 beenden die Winterrunde mit einem Sieg.

28.03.17: Mit einem 12:2 Sieg gegen Arzberg beendeten unsere Herren 30 die Winterrunde. Die Einzel gewannen Daniel, Markus und Stefan Schamel. Die Doppel spielten Daniel/Markus und Claus/Stefan.

Damen 40 erfolgreich in der Winterrunde

23.03.17: Mit einem Sieg gegen den TSV Hof beendeten die Damen 40 die Winterrunde. In den Einzeln punkteten Heike, Katrin und Kerstin. Heike und Kerstin gewannen auch das Doppel.

Herren beenden die Wintersaison mit Sieg

23.03.17: Mit einem 14:0-Sieg gegen Erkersreuth beendeten unsere Herren die Winterrunde. Am Sieg waren Freddy, Chrissi, Juli und Adrian beteiligt. Damit die Harmonie in der Mannschaft stimmt, haben sie sich mit gleichen T-Shirts ausgestattet.


Herren gewinnen mit 14:0

06.03.17: Da kamen die Reundorfer unseren Herren mit nur drei Spielern etwas entgegen. Aber unsere Herren ließen sich nicht lumpen und gewannen alle Matches klar und deutlich. Am Wettkampf waren Julian, Adrian, Sascha und Fritzi beteiligt.

Auch die 2. Damen sind Tabellenzweiter

28.02.17: Auch die zweiten Damen beendeten die Winterrunde mit einem Sieg. Gegen Melkendorf gewannen Krissi, Inken, und Isabella im Einzel. Da die Melkendorferinnen nur zu dritt angereist waren, konnte Bogdana ihr Können leider nicht beweisen. Sie wurde aber im Doppel eingesetzt.


Tolle Stimmung beim LK-Turnier

28.02.17: Tolle Stimmung herrschte beim LK-Turnier für Herren am 19. Februar. Aus dem vollbesetzten Feld musste nur ein Teilnehmer wegen einer Grippe absagen. Erfreulich war, dass 9 Teilnehmer vom TCAL mitmachten. Da kamen sogar Fans zum Zuschauen. Einige auswärtige Teilnahmer fragten gleich nach dem nächsten Turnier bei uns.

14:0 im Derby

23.02.17: Einen deutlichen Sieg landeten unsere Damen gegen Grün-Weiß Bayreuth. Oliwia, Steffi, Marion und Luise gaben keinen Satz ab. Im Doppel sprang dann noch Katrin mit ein. Unsere 1. Damen schließen damit die Wintersaison mit dem zweiten Tabellenplatz ab. Prima Mädels!


Knaben schlagen den TC Hof mit 12:2

21.02.17: Mit einem Sieg gegen den TC Hof haben unsere Knaben die Winterrunde beendet. Nach nur einer Niederlage belegen sie damit den zweiten Tabellenplatz. Beteiligt waren Lazar, Franko, Fabio und Djordje, wobei der 9-jährige Djordje seinen Gegner mit 6:0/6:0 besiegte.

Interne Vereinsmeisterschaft beim Turnier in Hof

13.02.17: Beim Seniorenturnier in Hof hatten drei TCAL-Spielerinnen gemeldet. Da das Feld bei Damen 50 nur aus 4 Spielerinnen bestand, spielten wir jeder gegen jeden und veranstalteten quasi eine Vereinsmeisterschaft. Siegerin wurde Talé vor Siggi und Lore. Gegen die Hofer Teilnehmerin hatten alle gewonnen.


2. Damen trennen sich mit TC Hof unentschieden

06.02.17: Die Hofer haben ihr Heimspiel zu uns verlegt, weil ihre Halle besetzt war. Unsere Damen ließen sich nicht lumpen. Inken und Isabelle gewannen Einzel und Doppel.


Die Kleinen zeigen ihr Können

01.02.17: Ihr ganzes Können zeigten die 7 bis 9-jährigen Kinder bei der 3. oberfränkischen Kinderolympiade in unserer Halle. Samir und sein Team ließen die Kinder mehrere Stationen durchlaufen, an denen sie fleißig Punkte sammeln konnten. Natürlich waren alle auf die abschließende Siegerehrung gespannt. Die Eltern konnten inzwischen das spannende Match zwischen Nadal und Federer schauen.


Dreimal zweiter Platz

26.01.17: Als erfolgreichster bayreuther Verein erwiesen wir uns bei den Hallen-Jugendmeisterschaften des Bezirks. Unsere U9-Kracks Djordje Popovic und Katharina Gießübel holten im Midfeld jeweils den zweiten Platz. In der Altersklasse U14 konnte Lazar Popovic das Viertelfinale erreichen. Trotz einer Muskelverhärtung in der Schulter trat er weiter zum Wettkampf an, verlor aber gegen den an Position 4 gesetzten Timon Benz aus Coburg. wie spielte Oliwia


Damen und Herren veranstalten Weihnachtsfeier

21.12.16: Dass unsere Damen und Herren gut miteinander auskommen, bewiesen sie mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier. Dennis und Julian riefen und 20 Teilnehmer verbrachten einen Abend miteinander. Vom gemeinsamen Essen bei unserem Wirt, über das "Vorglühen" bis zum Ausklang im Boracho war alles geboten. Auch beim gemeinsamen Training haben unsere jungen Leute viel Spaß und legen Ehrgeiz an den Tag.

2. Damen erreichen Unentschieden gegen Bamberg

13.12.16: Die 2. Mannschaft des TC Bamberg war der erwartet schwere Gegner unserer 2. Mannschaft. Zum Glück hatten die Bamberger Personalprobleme und brachten Ersatz mit. So konnten Inken und Isa im Einzel gewinnen. Krissi und Heike spielten dann ein tolles Doppel und holten drei weitere Punkte. Auch Inken und Isa waren nah am Sieg, mussten aber im Matchtiebreak klein beigeben.


Souveräner Sieg der 1. Damen

13.12.16: Souverän siegten unsere 1. Damen in Hallstadt. In allen vier Einzeln gaben sie nur ein einziges Spiel ab. Entsprechend klar waren dann auch die Doppel. Es spielten: Oliwia, Marion, Luise und Katrin.


Gut besuchter Vereinsstammtisch

13.12.16 Florian Wiedemann: Sehr gut gefüllt war der Nebenraum des Clubheims des TC Am Lerchenbühl Bayreuth beim Vereinstreffen in Oberfranken. Lars Haack, der Vereinsberater Nordbayern des Bayerischen Tennis-Verbandes, hatte eingeladen und versorgte die zahlreichen Vereinsvertreter mit aktuellen Neuigkeiten zu den Themen Mitgliederentwicklung und –bindung. weiter

Unentschieden selbt in den Spielen!

08.12.2016: Gegen den MTV Banberg erreichten die Damen 40 ein totales Unentschieden. Selbst in den Spielen waren beide Mannschaften gleich. Die Punkte für den TCAL holten Beate und Katrin.

Knaben gewinnen gegen Siemens Redwitz

08.12.16: Einen tadellosen Sieg legten unsere 1. Knaben in ihrem ersten Winterrundenspiel hin. Gegen Siemens Redwitz gewannen Lazar, Franko, Ben und Konstantin alle Einzel ganz glatt. Das Doppel gewannen Franko und Konstantin.

1. Damen siegen gegen Thurnau

03.12.16: Das Winterrundenspiel gegen Thurnau hat aus unserer Sicht gut geklappt. In der ersten Runde nervte Marion die druckvoll spielende Marie Zenk mit ihrem Slice und provozierte so immer wieder Fehler. Oliwia und Luise hatten in der zweiten Runde ihre Gegnerinnen im Griff. Das Doppel gewannen Marion und Oliwia glatt.

Samir lädt ein nach Porec

03.12.16: Im nächsten Jahr ist Ostern recht spät. Wir werden also in Porec schönes, warmes Wetter haben. Abmeldungen zum beliebten Ostercamp bitte möglichst bis zum 15. Januar. Hier ist alles zu lesen

2. Damen siegen in Selb

24.11.16: Über ihren Sieg beim ersten Spiel in der Winterrunde freuten sich unsere 2. Damen. Im Einzel hatten Luise und Kristina glatt gewonnen. Danach bangten sie eine Weile un einen weiteren Sieg. Isa machte es spannend und gewann im Matchtiebreak mit 12:10. Zusammen mit Luise holte sie anschließend noch drei Doppelpunkte.

Ein Matchtiebreak mit 22:20!

24.11.16: Da krönten unsere Herren 30 ihren Sieg in der Winterrunde mit einem Krimi im Matchtiebreak! Das war doch insgesamt eine spannende Partie gegen Hirschaid. In der ersten Runde musste Claus in den Matchtiebreak (10:3). Stefan musste nach klarem Sieg im ersten Satz (6:0) im zweiten Satz kämpfen (7:5). weiter

Herren erreichen 7:7 gegen den TC Hof

04.11.16: Ein Unentschieden erreichten unsere Herren gegen die zweite Mannschaft vom TC Hof. Zwar hatten unsere Herren gegen die Hofer Spitzenspieler Niklas Raithel und Florian Wüst keine Chance, aber die Hofer boten auch zwei "normale" Spieler auf und so konnten Dennis und Jonas punkten.

Damen 40 starten mit Sieg in die Winterrunde

30.10.16: Mit einem Sieg starteten unsere Damen 40 die Winterrunde. Beate, Tale, Katrin und Kerstin gewannen beim TC Bamberg alle Einzel. Mit einem 6:0/6:0-Sieg setzten Beate und Katrin im Doppel noch eins drauf.

Besuch bei unserer Hausbrauerei

28.10.16: Ein paar Interessierte, die nicht arbeiten müssen machten sich auf nach Altenkunstadt zu unserer Hausbrauerei Leikeim. Wir konnten die Abfüllanlage besichtigen und waren begeistert. Von der Anlieferung des Leerguts, über das Sortieren der Flaschen, die Reinigung, die Kontrolle auf Schäden an den Flaschen, die Befüllung, die Etikettierung und den Abtransport der vollen Kästen läuft alles automatisch. weiter

Der Defi ist da

17.10.16: Unser Defibrilator ist in Aktion! Herr Macht vom Roten Kreuz hat uns in den Gebrauch des Geräts eingefürt. Er vermittelte uns, dass das Gerät Leben retten kann und sein Gebrauch bestimmt keinen Schaden anrichtet. Schön war, dass Dr. Kempinski sein Wissen in die Diskussioin einbrachte und uns zusätzliche Motivation lieferte.

Stadtmeister U14

11.10.16: Die Stadtmeisterschaften waren in diesem Jahr richtig schlecht besucht. Lazar ließ sich davon nicht beeindrucken und meldete sich in der Altersklasse U14. In einem Viererkästchen besiegte er dabei Carlos Krause von GW Bayreuth und Johannes Berneth aus Eckersdorf. Leider hatte sich Max Funk aus Münchberg verletzt und konnte so nicht antreten. Lazar holte sich also ungeschlagen den Titel.


Schleifchenturnier gut besucht

28.09.16: Unser Schleifchenturnier zum Saisonende war in diesem Jahr gut besucht. Bei herrlichem Septemberwetter kämpften wir um Urkunden und Sekt. Einige konnten nach dem offiziellen Teil gar nicht genug bekommen und hängten noch ein Doppel an. Die Stimmung war entspannt und alle hatten gute Laune. weiter

Augustturnier mit 36 Teilnehmern

Guten Anklang fand unser 6. Augustturnier. 36 Teilnehmer und Teilnehmerinnen kämpfren um LK-Punkte. Besonders hat uns gefreut, dass wir auch zwei Damen-Gruppen bilden konnten.

Turniersieg in Erlangen

01.08.16: Ein Jugendturnier in Erlangen hat Oliwia gewonnen. Beim Eisert-Cup war Oliwia als Nummer 1 gesetzt und ist ihrer Favoritenrolle voll gerecht geworden. Im Viertelfinale besigte sie Jannika Wolfrath aus Erlangen, im Halbfinale Lisa Seiler aus Nürnberg und im Finale Marielena Münch aus Versbach.

Navigation

Zur Quelltextübersicht